Kurzentrum

Das Kurzentrum des Moor-, Mineral- und Kneippheilbades ist in idyllische Park- und Grünanlagen eingebettet und es gibt historisches, ebenso wie modernes Sehenswertes zu entdecken. So bieten zum Beispiel der historische Kurpark, das Jugendstil-Kurhaus, das Kneipptherapiezentrum sowie das Kurmittelhaus vielfältige Möglichkeiten Erholung, Gesundheit und die Natur zu genießen.

Im Kurzentrum befinden sich auch die drei ortsgebundenen Heilmittel von Bad Schmiedeberg, die in Verbindung mit der großen medizinischen sowie therapeutischen Kompetenz in hoher Qualität teilweise seit bereits über 140 Jahren Anwendung finden.

Die lange Tradition bei der medizinischen Verwendung des Bad Schmiedeberger Naturmoores in der Orthopädie und der Gynäkologie seit 1878 hat den Ort als anerkanntes Heilbad über die Landesgrenzen hinaus bekannt gemacht. Das Heilmittel Radon sowie die zwei Heilwässer, der Kurfürstenbrunnen und der Margarethenbrunnen werden mit dem im Jahre 1999 eröffneten Kurmittelhaus zu therapeutischen Zwecken zum Wohle der Gesundheit der Gäste eingesetzt. Im Jahre 2015 wurde der Moritz-Hauswald-Brunnen, benannt nach dem Gründer des Eisenmoorbades, im Kurpark eröffnet und ist für die Gäste sowie Besucher ebenso frei zugänglich.

KNEIPP-THERAPIEZENTRUM

Das Kneipp-Therapiezentrum in Bad Schmiedeberg ist einmalig in Deutschland. Hinter den starken Mauern können Sie die Seele baumeln lassen. Der stressige Alltag hat hier keinen Zugang. Die Lehre des Pfarrers Sebastian Kneipp wird hier eindrucksvoll gelebt, vermittelt und mit der Vielzahl an Kneippschen Anwendungen in beruhigender Atmosphäre praktiziert. Die 5 Elemente der Kneippschen Philosophie kommen hier in ihrer ganzen Fülle zum Tragen und dies zu allen vier Jahreszeiten. Durch den ideal konstruierten Bau sowie liebevoller Pflege ist hier ein Grünen der Pflanzen und Kräuter im kreativ angelegten Kneippgarten auch über die kalte Jahreszeit hinweg möglich. Bestaunen Sie bei interessanten Führungen diesen idyllischen Ort der Entspannung.

Das Kneippen im Tretbecken sowie das Armkneippen können Sie hier somit auch im Winter in schöner Atmosphäre praktizieren. Viele interessante Vorträge zur Lehre und ihrer 5 Säulen finden hier in regelmäßigen Abständen statt. Täglich können Sie an der Teebar unterschiedliche Teesorten genießen oder an der lehrreichen Teestunde teilnehmen. Im Kneippladen entdecken Sie interessante Produkte rund um das Thema Kneipp und lassen beim Stöbern den Alltag hinter sich.

Mit seinem harmonischen Ambiente lädt Sie das Kneipp-Therapiezentrum zum Verweilen und Relaxen ein. Nutzen Sie die Kneipp-Anwendungen, wie den Heublumensack für Ihre Gesundheit, lassen Sie sich fallen und schalten Sie mal ganz bewusst ab!

JUGENDSTIL-KURHAUS

Das vom Architekten Ernst Arthur Hänsch im Jugendstil entworfene Kurhaus wurde im Jahre 1907 feierlich eröffnet und ist mit das älteste Gebäude im Kurzentrum. Durch den historischen Charme des Jugendstils strahlt es ein wunderschönes Ambiente aus. Hier befindet sich das á la Carte Restaurant, in dem unsere Hotelgäste das Mittagessen einnehmen sowie der große Festsaal, in dem eine Vielzahl an kulturellen Veranstaltungen, Konzerte oder Bälle, wie der Kurhaus- oder Silvesterball dargeboten werden.

Als Standesamt-Außenstelle werden im Kurhaus Trauungen durchgeführt. Die Räumlichkeiten, wie den Festsaal, das Restaurant, den Pavillon oder den Kurhausgarten können Sie für Ihre gelungene Hochzeitsfeierlichkeit buchen. Ebenso eignen sich die vielseitigen Räume ebenso für Geburtstage, Jubiläen, Firmenveranstaltungen, wie Tagungen oder Workshops, aber auch für Weihnachtsfeiern in idealer Weise.

Die Rezeption im Jugendstil-Kurhaus ist gleichzeitig Stadtinformation von Bad Schmiedeberg und stellt Ihnen Informationen zu den Sehenswürdigkeiten der Region sowie Freizeit-, Wander- und Radtour-Tipps zur Verfügung. Ebenso können Sie hier Tickets zu den Veranstaltungen oder Tagesfahrten erwerben. Auch die WelterbeCard zur Nutzung für Freizeitaktivitäten ist hier erhältlich.

Kontakt: 034925 6 2010

zum Veranstaltungskalender

KURMITTELHAUS

Ihre Therapie- und Wohlfühlanwendungen

Das heutige Kurmittelhaus im Kurzentrum wurde im Jahre 1999 eröffnet. Hier finden die therapeutischen Anwendungen mit den Bad Schmiedeberger Heilmitteln Moor, Radon und Heilwasser statt sowie Ernährungberatungsworkshops und Vorträge. Als Gast unseres Kurhotels erhalten Sie hauptsächlich in diesem Gebäude Ihre Therapie- und Wohlfühlanwendungen. Im Foyer des Hauses befindet sich die Therapieplanung, die für Sie auch vor Ort Ansprechnpartner hinsichtlich Therapie- und Anwendungswünschen ist. Hier befindet sich zudem das Schwimmbecken, welches Sie zu den anwendungsfreien Zeiten als unser Gast kostenfrei nutzen können.

Die Heilkraft des Wassers

Ebenso ist im Erdgeschoss des Hauses ein Kneipp-Tretbecken für Sie frei zugänglich. Im Atrium des Hauses befinden sich wechselnde Ausstellungen, die auf den drei Etagen präsentiert werden. Im Salon Hauswald finden kulturelle Veranstaltungen, wie Lesungen am Kamin und die Gästebegrüßung durch den Gästeservice Montag bis Freitag 9 Uhr statt. Am Ausschank erhalten Sie die Bad Schmiedeberger Heilwasser, den Margarethenbrunnen und den Kurfürstenbrunnen, Montag bis Freitag 10 bis 11 Uhr. Diese zwei Heilwassser sind für Sie am Trinktempel auf der Kurpromenade ebenso jederzeit frei zugänglich. Im Café Piano können Sie Kaffee und ein abwechslungsreiches Kuchenangebot genießen.